Startseite » Fortbildungen » Webinar Spirometrie Fortbildungskurs für Ärztinnen und Ärzte, Medizinische Fachangestellte und Praxisteams

Webinar Spirometrie Fortbildungskurs für Ärztinnen und Ärzte, Medizinische Fachangestellte und Praxisteams

395,00 

Teilnehmergebühren
Arbeitslos/Elternzeit EUR 319,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 345,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 395,00 €
für ein Praxisteam/ = 3 Personen/Praxisinhaber Mitglied der Akademie EUR 885,00 €
für ein Praxisteam/ = 3 Personen/Praxisinhaber Nichtmitglied der Akademie EUR 985,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.

Die Lungenfunktionsdiagnostik ist neben der klinischen Anamnese und Untersuchung das wichtigste Instrumentarium, um chronisch-obstruktive Atemwegserkrankungen zu entdecken und eine Differenzierung zwischen Asthma und COPD zu ermöglichen. Wenn eine Atemwegserkrankung vermutet wird, die sich z. B. durch Husten, Auswurf und Atemnot in Ruhe oder unter Belastung äußert, gilt die Lungenfunktionsprüfung als Screening-Untersuchung. Für die hausärztliche Praxis bieten sich Messungen des Atemspitzenflusses (Peak-Flow-Metrie) und der Atemvolumina (Fluss-Volumen-Kurve) mittels Spirometrie an. Eine weiterführende Diagnostik und Messungen von Atemwegswiderständen, diversen Gasvolumina, Atem-mechanik sowie Provokations-bzw. Belastungstests werden dann von pneumologisch spezialisierten Ärztinnen und Ärzten durchgeführt.

Neben der rein differenzialdiagnostischen Bedeutung kann die einfache Lungenfunktionsmessung auch ein wichtiges Instrument zur Objektivierung des Schweregrades der Funktionsstörung, der Reversibilität einer bronchialen Obstruktion (Bronchospasmolysetest), sowie der optischen Objektivierung von Nebenwirkungen der Therapie sein. Des Weiteren dient sie zur Erstellung von Gutachten und zur Klärung epidemiologischer Fragestellungen.

Von Patienten und Patienten werden Lungenerkrankungen im Alltag oftmals bagatellisiert und schamvoll verschwiegen. Ärztinnen und Ärzte diagnostizieren die Erkrankung häufig erst in einem sehr späten Stadium. Die Basis für eine frühe und Stadien gerechte Diagnostik bildet die qualifizierte Lungenfunktionsdiagnostik.

Dieser Kurs richtet sich sowohl an Ärztinnen und Ärzte als auch an Medizinische Fachangestellte. Im Kurs werden die medizinischen Grundlagen von Lungenfunktionsunter-suchungen sowie viele wichtige Hinweise zur praktischen Durchführung und zur Auswertung von Lungenfunktions-prüfungen vermittelt.

Virtuelle Präsenz – Webinar 1 (4 UE)
Mittwoch, 29.05.2024 / 14:30 Uhr – 18:30 Uhr

Begrüßung und Einleitung
Spirometrie: die Grundlagen
Interpretation und Beurteilung der Mitarbeit der Patienten, Normalwerte
Pause   16:00 Uhr – 16:30 Uhr 
Fallstricke bei Durchführung und Interpretation mit Übungen
Praktische Übungen anhand von Kasuistiken

Virtuelle Präsenz – Webinar 2 (5 UE)
Mittwoch, 19.06.2024 / 14:30 Uhr – 18:45 Uhr

Kurze Feedbackrunde
Pneumologische Diagnosen unter besonderer
Berücksichtigung der Spirometrie
Umgang mit verschiedenen Patienten und praktische Tipps
Pause 16:00 Uhr – 16:30 Uhr
Fallbeispiele: Interpretation und Beurteilung der Mitarbeit der Patienten, Normalwerte
Weitere Lungenfunktionsdiagnostik: Indikation, Durchführung, Bewertung – ein Überblick
Praktische Übungen und Abschlussrunde mit Zusammenfassung

Veranstaltungsort/e
Internetlernplattform ILIAS
Geplanter Veranstaltungsbeginn
29.05.2024 - 14:30 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
19.06.2024 - 18:45 Uhr
Dauer
11 UE
Terminplan
Von Bis Ort
29.05.2024 - 14:30 Uhr 29.05.2024 - 18:30 Uhr Internetlernplattform ILIAS
19.06.2024 - 14:30 Uhr 19.06.2024 - 18:45 Uhr Internetlernplattform ILIAS
Fortbildungspunkte
13 CME-Punkte
Fortbildungskategorie
C – Fortbildung mit Beteiligung jedes Teilnehmers
Format
Blended-Learning
Kategorie
Workshops, Kurse und Seminare
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Zielgruppe
Interprofessionelles Lernen
Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Hans-Christian Blum
Ansprechpartner
Alexander Ott
0251 929-2214
alexander.ott@aekwl.de

Zwischen den Webinartagen werden die Teilnehmenden gebeten, Spirometrien durchzuführen und die Auswertungen vor dem zweiten Webinartermin auf der Lernplattform ILIAS hochzuladen bzw. über die eMail-Adresse alexander.ott@aekwl.de einzu-reichen. Der Wissenschaftliche Leiter, Dr. med. Hans Christian Blum, wird am zweiten Webinartag ein entsprechendes Feedback zu den eingereichten Auswertungen geben.

Keine Angabe
Webinar Spirometrie Fortbildungskurs für Ärztinnen und Ärzte, Medizinische Fachangestellte und Praxisteams
395,00