Startseite » Fortbildungen » Chirurgie » FA Allgemeinchirurgie » Webinar: Ernährungsmedizin für MFA

Webinar: Ernährungsmedizin für MFA

2.069,00 

Teilnehmergebühren
Arbeitslos/Elternzeit EUR 1569,00 €
Praxisinhaber Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 1799,00 €
Praxisinhaber Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 2069,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.
Die Ärztekammer Westfalen-Lippe hat für Medizinische Fachangestellte eine Spezialisierungsqualifikation “Ernährungsmedizin” eingeführt. Auf der Grundlage des 120-stündigen Curriculums “Ernährungsmedizin” der Bundesärztekammer kann diese neue Zusatzqualifikation erworben werden.

Die curriculäre Fortbildung Ernährungsmedizin zielt auf Vertiefung und Erweiterung von Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten von Medizinischen Fachangestellten und vermittelt einen Überblick über die komplexen Inhalte, Grenzen und Möglichkeiten der Ernährungs-medizin über die in der Ausbildung vorgesehenen Ziele und Inhalte hinaus.

Die Kursabsolventen sollen den Arzt/die Ärztin als Mitglied des ernährungstherapeutischen Teams in der Prävention und Therapie ernährungsbedingter Krankheiten, bei der Motivation und Schulung der Patienten und Angehörigen, bei der Durchführung von Maß-nahmen und der Koordination und Organisation qualifiziert unterstützen und delegierbare Leistungen durchführen.

Die Fortbildung ersetzt nicht die erheblich umfangreichere Ausbildung zu einem anerkannten Fachberuf beispielsweise der Diätassistentin. Eine eigenständige, durch die Krankenkassen honorierte Durchführung einer Patientenberatung ist mit Abschluss dieser Zusatzqualifikation nicht gegeben.

Neben dem ernährungsmedizinisch-fachlichen Teil (siehe Modul 4 + 9) dient eine Hausarbeit der Anwendung des Gelernten an einem selbst gewählten Thema. Die kurze Präsentation der eigenen Hausarbeit im Rahmen des Kolloquiums soll die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema verdeutlichen.

Modul 1
Kommunikation und Gesprächsführung

Modul 2
Wahrnehmung und Motivation

Modul 3
Moderation

Modul 4
Überblick über Ernährungs- und Stoffwechselphysiologie

Modul 5
Ernährungspyramide nach Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung

Modul 6
Ernährung in besonderen Lebensabschnitten

Modul 7
Krankheitsbilder und mögliche ernährungstherapeutische Maßnahmen

Modul 8
Angewandte Ernährungsmedizin

Modul 9
Kooperation und Koordination

Modul 10
Praktische Hausarbeit und Kolloquium (1 zusätzlicher Tag)

Geplanter Veranstaltungsbeginn
02.09.2024 - 08:30 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
27.09.2024 - 16:00 Uhr
Dauer
96 UE
Terminplan
Von Bis Ort
02.09.2024 - 08:30 Uhr 02.09.2024 - 16:00 Uhr
03.09.2024 - 08:30 Uhr 03.09.2024 - 16:00 Uhr
04.09.2024 - 08:30 Uhr 04.09.2024 - 16:00 Uhr
05.09.2024 - 08:30 Uhr 05.09.2024 - 16:00 Uhr
06.09.2024 - 08:30 Uhr 06.09.2024 - 16:00 Uhr
23.09.2024 - 08:30 Uhr 23.09.2024 - 16:00 Uhr
24.09.2024 - 08:30 Uhr 24.09.2024 - 16:00 Uhr
25.09.2024 - 08:30 Uhr 25.09.2024 - 16:00 Uhr
26.09.2024 - 08:30 Uhr 26.09.2024 - 16:00 Uhr
27.09.2024 - 08:30 Uhr 27.09.2024 - 16:00 Uhr
Fortbildungspunkte
70 CME-Punkte
Format
Webinar
Kategorie
Fortbildungen für Medizinische Fachangestellte
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Fachgebiet
FA Innere Medizin und Rheumatologie, FA Neurochirurgie, FA Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, FA Psychiatrie, FA Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, FA Innere Medizin, FA Plastische Chirurgie, FA Orthopädie, FA Allgemeinchirurgie, FA Psychiatrie und Psychotherapie, FA Orthopädie und Unfallchirurgie, FA Kinderchirurgie, FA Innere Medizin und Pneumologie, FA Innere Medizin und Nephrologie, FA Innere Medizin und Kardiologie, FA Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie, FA Innere Medizin und Gastroenterologie, FA Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie, FA Innere Medizin und Angiologie, FA Herzchirurgie, FA Gefäßchirurgie, FA Chirurgie, FA Anästhesiologie, FA Allgemeine Chirurgie
Zielgruppe
Medizinisches Fachpersonal
Ansprechpartner
Martin Nowak
0251 929 2216
martin.nowak@aekwl.de
Neben dem ernährungsmedizinisch-fachlichen Teil (siehe Modul 4—9) dient eine Hausarbeit der Anwendung des Gelernten an einem selbst gewählten Thema.

Die Module 1 Kommunikation und Gesprächsführung (8 UE), 2 Wahrnehmung und Motivation (8 UE) und 3 Moderation (8 UE) müssen gesondert nachgewiesen werden und sind nicht Bestandteil dieses Fortbildungskurses. Einmal erworben, können diese Module auch als Nachweis für andere Fortbildungscurricula der Bundesärztekammer sowie der Ärztekammer Westfalen-Lippe angerechnet werden.

Die Fortbildung ist ein anrechnungsfähiges Modul für den medizinischen Wahlteil im Rahmen der beruflichen Aufstiegsqualifikation „Fachwirt_in für ambulante medizinische Versorgung“.

Die Fortbildung ist anteilig auf die Spezialisierungsqualifikation „Entlastende Versorgungsassistentin“ (EVA) für den hausärztlichen Bereich anrechenbar.

Die Fortbildung ersetzt nicht die erheblich umfangreichere Ausbildung zu einem anerkannten Fachberuf beispielsweise der Diätassistentin. Eine eigenständige, durch die Krankenkassen honorierte Durchführung einer Patientenberatung ist mit Abschluss dieser Spezialisierungs-qualifikation nicht gegeben.
Keine Angabe
Webinar: Ernährungsmedizin für MFA
2.069,00