Startseite » Fortbildungen » Innere Medizin » FA Innere Medizin » Versorgung und Betreuung von Onkologie- und Palliativpatienten

Versorgung und Betreuung von Onkologie- und Palliativpatienten

439,00 

Teilnehmergebühren
Praxisinhabende Nichtmitglied der Akademie/bzw. des BNHO EUR 439,00 €
Arbeitslos/Elternzeit EUR 299,00 €
Praxisinhabende Mitglied der Akademie/bzw. des BNHO EUR 349,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.
Themen
 
Allgemeine medizinische Grundlagen Onkologie und Palliativmedizin

Begriffe definieren und Entwicklungen kennen

  • Historische Entwicklung der Organisationsstrukturen
  • Terminologie
Aufgaben des nichtärztlichen Fachpersonals benennen
  • Onkologie
  • Hämatologie
  • Palliativmedizin: Geriatrie, Pädiatrie, Innere Medizin, Neuropsychiatrie
Risikofaktoren und Vorsorgemaßnahmen kennen Therapieansätze, Prognosen und Fehleinschätzungen kennen
  • Kuration
  • Adjuvante, neoadjuvante Behandlung
  • Palliation
  • Beste symptomatische Behandlung
Diagnostik benennen

Versorgung und Betreuung der Patienten

Ernährungsmaßnahmen durchführen

  • Ernährung (oral, enteral, parenteral)
Stoffwechselkontrolle durchführen
  • Flüssigkeitsbilanz
  • Ausscheidung
  • Obstipation
Bei Schmerzkontrollen/-therapien im Rahmen der Delegationsfähigkeit mitwirken
Veranstaltungsort/e
Münster
Geplanter Veranstaltungsbeginn
22.03.2025 - 08:30 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
22.03.2025 - 16:15 Uhr
Dauer
9 UE
Terminplan
Von Bis Ort
22.03.2025 - 08:30 Uhr 22.03.2025 - 16:15 Uhr Münster
Format
Präsenz
Kategorie
Fortbildungen für Medizinische Fachangestellte
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Fachgebiet
FA Innere Medizin
Zielgruppe
Medizinisches Fachpersonal
Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Oliver Christ
Ansprechpartner
Helena Baumeister
02519292237
helena.baumeister@aekwl.de
Das Seminar ist in vollem Umfang auf die Spezialisierungsqualifikation „Entlastende Versorgungsassistentin“ (EVA) anrechenbar.
Keine Angabe
Versorgung und Betreuung von Onkologie- und Palliativpatienten
439,00