Startseite » Fortbildungen » Strahlenschutzkurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz für Medizinische Fachangestellte

Strahlenschutzkurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz für Medizinische Fachangestellte

750,00 

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.

Ziel
Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz -Röntgendiagnostik -nach § 49 der Verordnung über den Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung (Strahlenschutzverordnung -StrlSchV)
 
Inhalt

  • Physik
  • Röntgenaufnahmetechnik & Entwicklung der Gerätetechnik
  • Strahlenschutz am CT
  • Konstanzprüfung
  • Radiologische Anatomie
  • Regeln der Röntgenverordnung
  • Biologische Wirkungen
  • C-Bogen
  • Grundsätze Strahlenschutz
  • Qualitätssicherung Strahlenschutzkleidung
  • Richtlinien zur RÖV und neuen StrSchV

Format
Blended Learning: Präsenzveranstaltung mit eLearning Anteil (Selbststudium auf der Lernplattform)

Struktur
Der Kurs gliedert sich in einen theoretischen Teil (3 Tage), einen praktischen Teil (6 Tage) sowie einen Prüfungstag, an dem das theoretische Wissen geprüft wird.
Der theoretische Unterricht erfolgt an drei aufeinander folgenden Tagen im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf.
Am ersten Theorietag haben Sie die Möglichkeit aus einer Vielzahl von Krankenhäusern eines auszuwählen, in welchem Sie das sechstägige Praktikum absolvieren (es werden nur Praktikumsplätze von uns akzeptiert).
Die teilnehmenden Krankenhäuser stellen Ihnen hierbei verschiedene Terminmöglichkeiten zur Auswahl.
Außerdem wählen Sie am ersten Unterrichtstag auch ihren Prüfungstermin aus.us.

Zielgruppe
Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe

Hinweis
Der Strahlenschutzkurs entspricht der „Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin“ Anlage 8 – Kurs zum Erwerb der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik für Personen mit sonstiger abgeschlossener medizinischer Ausbildung. Der Kurs wurde gemäß § 51 StrlSchV mit Bescheid 18/20-Web-Seminar durch die

Bezirksregierung Düsseldorf anerkannt.

Gesetze/Verordnungen
Strahlenschutzgesetz – StrlSchG (Gesetz zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung)
Strahlenschutzverordnung – StrlSchV (Verordnung zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung)
Richtlinie “Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz” – Richtlinie zur ehemaligen Röntgenverordnung

Wissenschaftliche Leitung
Dipl.-Ing. (FH) Richard Kolder, Düsseldorf

Referierende
Eva Schneider
Dr. Klaus Muskalla, Bergisch Gladbach

Termine
Montag 12.00 – 17.15 Uhr
Dienstag 12.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 14.00 – 18.00 Uhr
 
Veranstaltungsort
Haus der Ärzteschaft/ Online und Lernplattform


Bitte achten Sie bei der Anmeldung auf die korrekte Eingabe Ihres Geburtsdatums und geben Ihren Geburtsort an. Diese Angaben sind Gegenstand Ihrer Bescheinigung.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Veranstaltungsort/e
Düsseldorf
Geplanter Veranstaltungsbeginn
27.05.2024 - 12:00 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
29.05.2024 - 18:00 Uhr
Dauer
90 UE
Terminplan
Von Bis Ort
27.05.2024 - 12:00 Uhr 27.05.2024 - 18:30 Uhr Düsseldorf
28.05.2024 - 12:00 Uhr 28.05.2024 - 18:30 Uhr Düsseldorf
29.05.2024 - 14:00 Uhr 29.05.2024 - 18:00 Uhr Düsseldorf
Format
Präsenz
Kategorie
Fortbildungen für Medizinische Fachangestellte
Anbieter
Ärztliche Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung in Nordrhein
Zielgruppe
Medizinisches Fachpersonal
Dozentinnen und Dozenten
Eva Schneider
Dipl.-Ing. (FH) Richard Kolder
Dr. rer. nat Klaus Muskalla
Ansprechpartner
Fabienne Bartusch
0211 4302-2841
fabienne.bartusch@aekno.de
Keine Angabe
Keine Angabe
Strahlenschutzkurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz für Medizinische Fachangestellte
750,00