Startseite » Fortbildungen » Spezielle Schmerztherapie – (80 UE) – Zusatzweiterbildung – “Schmerztherapie – Wie geht das?”

Spezielle Schmerztherapie – (80 UE) – Zusatzweiterbildung – “Schmerztherapie – Wie geht das?”

1.699,00 

Teilnehmergebühren
Arbeitslos/Elternzeit EUR 1399,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 1549,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 1699,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.
Zusatz-Weiterbildung “Spezielle Schmerztherapie” gemäß (Muster-)Kursbuch der BÄK vom 09.04.2005 zur Erlangung der Zusatz-Weiterbildung “Spezielle Schmerztherapie” (insgesamt 80 Unterrichtseinheiten)

1. eLearningphase (12 Unterrichtseinheiten) von Montag, 01.08. bis Sonntag, 08.09.2024
2. Präsenztermin (50 Unterrichtseinheiten) von Montag, 09.09.2024 bis Freitag, 13.09.2024 (nur fünf Tage Präsenz!)
3. Webinartermin (6 Unterrichtseinheiten virtuelle Präsenz) am Freitag, 20.09.2024

4. eLearningphase (12 Unterrichtseinheiten) von Freitag, 14.09.2024 bis Dienstag, 31.10.2024

Ein Einstieg in die laufende 1. eLearningphase ist möglich!

 

Schmerztherapie wird von jedem klinisch tätigen Arzt und jeder Ärztin jeden Tag durchgeführt – z. B. bei akuten Schmerzen, bei Koliken und Krämpfen, bei Verletzungen oder Entzündungen. Bei akuten Erkrankungen hat der Schmerz eine sehr wichtige Warn- und auch Rehabilitationsfunktion. 

Im Gegensatz zum akuten Schmerz hat der chronische Schmerz seine Warnfunktion verloren und erfordert damit darauf abgestimmte therapeutische Ansätze. Diese müssen einerseits das bio-psycho-soziale Bindungsgefüge chronischer Schmerzen berücksichtigen, andererseits müssen langfristig angelegte therapeutische Strategien zur Anwendung kommen. Bei neuropathischen Schmerzen sind mechanismenbasierte Therapieverfahren anzuwenden, wofür spezielle Kenntnisse erforderlich sind. Dies alles wird in der Zusatz-Weiterbildung “Spezielle Schmerztherapie” vermittelt. 

Die Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL bietet das 80 UE umfassende Weiterbildungscurriculum in Form von Blended Learning an. Der Zusatz-Weiterbildungskurs beginnt mit einer interaktiven Telelernphase, in der die theoretischen Grundlagen aus den verschiedenen Themenbereichen des Curriculums bearbeitet werden. Daran schließt sich eine 6-tägige Präsenzphase (56 UE) an, wovon ein Tag (6 UE) in virtueller Präsenz (Webinar) durchgeführt wird. Die Kursweiterbildung schließt mit einer Telelernphase ab.

Inhalte:
Grundwissen Pathogenese, Diagnostik, Therapie, Psychische Störungen mit Leitsymptom Schmerz
Neuropathische Schmerzen, Kopfschmerzen
Schmerzen bei vaskulären Erkrankungen, Schmerzen bei viszeralen Erkrankungen, Tumorschmerz
Schmerzen im Alter, Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen
Rückenschmerz, Schulter-Nacken-Schmerz, Gelenkerkrankungen
Muskelschmerz, Fibromyalgie

Zur Themenvertiefung werden

– Patientenvorstellungen
– “Updates” und
– Workshops

angeboten.

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. M. Tegenthoff
Direktor der Neurologischen Klinik und Poliklinik, Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Berg-mannsheil GmbH, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum

Dr. med. Dr. phil. A. Schwarzer
Leitender Arzt (komm.) der Abteilung für Schmerzmedizin, Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum

Veranstaltungsort/e
Bochum
Geplanter Veranstaltungsbeginn
09.09.2024 - 08:30 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
20.09.2024 - 19:15 Uhr
Dauer
80 UE
Terminplan
Von Bis Ort
09.09.2024 - 08:30 Uhr 09.09.2024 - 18:00 Uhr Bochum
10.09.2024 - 08:30 Uhr 10.09.2024 - 18:00 Uhr Bochum
11.09.2024 - 08:30 Uhr 11.09.2024 - 18:00 Uhr Bochum
12.09.2024 - 08:30 Uhr 12.09.2024 - 18:00 Uhr Bochum
13.09.2024 - 08:30 Uhr 13.09.2024 - 18:00 Uhr Bochum
20.09.2024 - 14:00 Uhr 20.09.2024 - 19:15 Uhr Bochum
Fortbildungspunkte
110 CME-Punkte
Fortbildungskategorie
K – Blended-Learning-Fortbildungsmaßnahmen
Format
Blended-Learning
Kategorie
Weiterbildungskurse
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Zielgruppe
Ärztinnen & Ärzte
Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Dr. phil. Andreas Schwarzer
Prof. Dr. med. Martin Hermann Tegenthoff
Ansprechpartner
Falk Schröder
0251 929-2240
falk.schroeder@aekwl.de
Mit diesem Zusatz-Weiterbildungskurs sind die theoretischen Anforderungen gemäß Weiterbildungsordnung erfüllt.
Keine Angabe
Spezielle Schmerztherapie - (80 UE) - Zusatzweiterbildung - "Schmerztherapie - Wie geht das?"
1.699,00