Startseite » Fortbildungen » Chirurgie » FA Kinder- und Jugendchirurgie » Sonographie der Säuglingshüfte nach Graf – Update 2025

Sonographie der Säuglingshüfte nach Graf – Update 2025

489,00 

Teilnehmergebühren
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 439,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 489,00 €
Arbeitslos/Elternzeit EUR 389,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.

Die Sonographie gilt heute als „Goldstandard“ der bild-gebenden Diagnostik zur Klassifizierung des Entwicklungs- und Reifungszustandes kindlicher Hüftgelenke. Durch Anwendung diagnosespezifischer konservativer Behandlungs-methoden kann infolge des hohen exponentiellen Wachstums innerhalb der ersten 3 – 4 Lebensmonate eine vollständige Ausheilung dysplastischer oder dezentrierter Gelenke erreicht werden, ohne dass später mehrere aufwendige Operationen bis hin zur totalprothetischen Versorgung erforderlich werden. Um in der Sonographie der Säuglingshüfte den „Graf-Standard“ zu erreichen ist Fortbildung unverzichtbar. Das Kurskonzept berücksichtigt bundeseinheitliche An-forderungen nach Vorgaben der KBV zur Qualitätssicherung. Der Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die bereits Erfahrung in der Untersuchungstechnik und in der Befund-interpretation haben oder mindestens das Kompendium von Graf durchgearbeitet haben. Grundlagen der Ultraschall-untersuchung werden wiederholt, schwerpunktmäßig werden die häufigsten Systemfehler besprochen sowie Tipps und Tricks z. B. bei der Abtasttechnik demonstriert. Um größere Sicherheit in der Einleitung therapeutischer Maßnahmen zu bekommen, werden Entwicklung, Wachstum und Reifung des Hüftgelenkes erläutert, nach deren Erkenntnis sich die „biomechanischen Behandlungsmaßnahmen“ zwanglos ableiten lassen. Für diejenigen Ärztinnen und Ärzte, die die Sonographie der Säuglingshüfte bei der KV abrechnen möchten, sind die Kenntnisse der Qualitätssicherung wichtig. Besonderheiten sowie der Prüfalgorithmus werden im Kurs vorgestellt, auf Fragen und Wünsche wird eingegangen.

eLearning – 01.01.2025 – 28.01.2025 (5 UE)

Sonoanatomie: Anatomische Identifizierung, Brauchbarkeitsprüfung, Kippfehler, Drehfehler, anatomische/sonographische Projektion
Dr. med. H.D. Matthiessen

Typeneinteilung, Deskription, Messtechnik
Dr. med. R. Listringhaus

Feindifferenzierung
Dr. med. H.D. Matthiessen

Lagerung und Abtasttechnik und Lernfilm: Sonographie der Säuglingshüfte nach Graf
Dr. med. H.D. Matthiessen

Verknöcherungsdynamik im Säuglingshüftenpfannendach Histologie,
Biomechanik, Wachstumskurven
Dr. med. H.D. Matthiessen

Grundlagen sonographiegesteuerter Therapie
Dr. med. R. Listringhaus

Besondere Verläufe, endogene / exogene Dysplasie, Forensik
Dr. med. H.D. Matthiessen

Qualitätssicherung KV / KBV: Ultraschallvereinbarung
Dr. med. H.D. Matthiessen

Auflagenprüfung von Hüftsonographieen bei Säuglingen im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung
Th. Balhar

Präsenz – 29.01.2025 13:30 – 19:00 Uhr (7 UE)

13:30 Uhr  Anmeldung im Tagungsbüro
14:00 Uhr Einführung und Organisatorisches
Dr. med. R. Listringhaus, E. Borg
14:10 Uhr  “Sonoquiz”
Dr. med. H. D. Matthiessen, Dr. med. R. Listringhaus, Dr. med. Baseseh, Dr. med. Niagu
14:20 Uhr Wiederholung der wichtigsten Voraussetzungen zur Abtasttechnik, Bildentwicklung und Einstellung der Standardebene
Dr. med. H. D. Matthiessen
15:20 Uhr  Kaffeepause
15:40 Uhr PRAKTISCHE ÜBUNGEN in Gruppen je 60 Minuten
Gruppe 1: Übungen am Hüft-Phantom
Gruppe 2: Deskription, Typeneinteilung, Messtechnik
Gruppe 3: Einzelbeurteilung am Archivmaterial mit Übungen zur anatomischen Identifizierung und Brauchbarkeit
18:40 Uhr Feedback, Evaluation, Ausgabe der Bescheinigungen 
  Die Vortragszeiten beinhalten Fragen und Diskussionen der Kursteilnehmer
Veranstaltungsort/e
Herne
Geplanter Veranstaltungsbeginn
29.01.2025 - 13:30 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
29.01.2025 - 19:00 Uhr
Dauer
12 UE
Terminplan
Von Bis Ort
29.01.2025 - 13:30 Uhr 29.01.2025 - 19:00 Uhr Herne
Fortbildungspunkte
17 CME-Punkte
Fortbildungskategorie
K – Blended-Learning-Fortbildungsmaßnahmen
Format
Blended-Learning
Kategorie
Ultraschallkurse
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Fachgebiet
FA Orthopädie und Unfallchirurgie, FA Kinder- und Jugendchirurgie, FA Orthopädie
Zielgruppe
Ärztinnen & Ärzte
Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Hans Dieter Matthiessen
Dr. med. Kay Rico Listringhaus
Ansprechpartner
Alexander Ott
0251 929-2214
alexander.ott@aekwl.de

QS-Vereinbarung Säuglingshüfte vom 01. April 2012 nach 135 Abs. 2 SGB V Anlage V zur Ultraschall-Vereinbarung

Die Theorievorträge im Rahmen des eLearnings sind in der Zeit vom 01.01.2025 bis 28.01.2025 (vor der Präsenzphase) in der Lernplattform ILIAS der Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL zu bearbeiten (5 UE).

Bitte beachten: Die Bearbeitung der eLearning-Inhalte ist verpflichtender Bestandteil des Fortbildungskurses

Diese Fortbildung ist als jährlicher Nachweis im Rahmen der Teilnahme an den zwischen der KVWL und den beteiligten Krankenkassen geschlossenen Vereinbarungen über ein erweitertes Präventionsangebot (U10/U11/J2) für Kinder und Jugendliche mit 17 Punkten anrechenbar.

 

Keine Angabe
Sonographie der Säuglingshüfte nach Graf - Update 2025
489,00