Startseite » Fortbildungen » Allgemeinmedizin » FA Allgemeinmedizin » Osteopathische Verfahren Modul II

Osteopathische Verfahren Modul II

765,00 

Teilnehmergebühren
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung/der DGOM EUR 695,00 €
Nichtmitglieder der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 765,00 €
Arbeitslos/Elternzeit EUR 625,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.
  • Grundlagen Counterstraintechnik, Erklärungsmodell zur Entstehung von Tenderpoints, Bedeutung und Lokalisation an Rumpf und Extremitäten
  • Erlernen der Untersuchung zum Auffinden von Tender Punkten und die präzise therapeutische Einstellung an den Körperregionen des Rumpfes und der Extremitäten
  • Einordnung der Counterstrain- Techniken in ein osteopathisches Gesamtbehandlungskonzept und Abgrenzung zu anderen Reflexpunktsystemen
  • Integration der Counterstrainbehandlung in die tägliche Praxis anhand klinischer Beispiele
Veranstaltungsort/e
Iserlohn
Geplanter Veranstaltungsbeginn
09.11.2024 - 09:00 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
10.11.2024 - 17:00 Uhr
Dauer
20 UE
Terminplan
Von Bis Ort
09.11.2024 - 09:00 Uhr 09.11.2024 - 17:00 Uhr Iserlohn
10.11.2024 - 09:00 Uhr 10.11.2024 - 17:00 Uhr Iserlohn
Fortbildungspunkte
24 CME-Punkte
Fortbildungskategorie
K – Blended-Learning-Fortbildungsmaßnahmen
Format
Blended-Learning
Kategorie
Curriculare Fortbildung gem. BÄK
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Fachgebiet
FA Allgemeinmedizin, FA Chirurgie, FA Orthopädie und Unfallchirurgie, FA Orthopädie
Zielgruppe
Ärztinnen & Ärzte
Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Andreas Schmitz
Prof. Dr. med. Rainer Kamp
Ansprechpartner
Marcel Thiede
0251 9292211
marcel.thiede@aekwl.de

Die vollständig absolvierte Curriculare Fortbildung gem. BÄK-Curriculum „Osteopathische Verfahren“ schließt mit einer schriftlichen Lernerfolgskontrolle und mündlich/praktischen Prüfung in Form eines „kollegialen Gespräches“ ab.

Die Fortbildung schließt für Ärztinnen und Ärzte aus dem Kammerbereich Westfalen-Lippe mit dem ankündigungsfähigen Zertifikat „Osteopathische Verfahren“ der Ärztekammer Westfalen-Lippe ab. Ärztinnen und Ärzte aus anderen Ärztekammern erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Hier geht es zu den weiteren Modulen der Osteopathischen Verfahren:

Modul I - https://seminare.akademie-wl.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&l=4678

Modul III - https://seminare.akademie-wl.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&l=4680

Modul IV - https://seminare.akademie-wl.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&l=4686

Modul V - https://seminare.akademie-wl.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&l=4682

Modul VI - https://seminare.akademie-wl.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&l=4683

Modul VII - https://seminare.akademie-wl.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&l=4684

Modul VIII - https://seminare.akademie-wl.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&l=4685

Keine Angabe
Osteopathische Verfahren Modul II
765,00