Akupunktur – Modul V

769,00 

Teilnehmergebühren
Arbeitslos/Elternzeit EUR 629,00 €
Mitglied der Akademie EUR 699,00 €
Nichtmitglied der Akademie EUR 769,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.
Modul V (24 UE) – Ohrakupunktur, weitere Mikrosysteme, Spezialtechniken und Behandlungskonzepte
 
Lerninhalte:
Ohrakupunktur und Einführung in andere Mikrosysteme bzw. Somatotopien / Wissenschaftliche Grundlagen der Ohrakupunktur und eines anderen Mikrosystems, geschichtlicher Überblick / Anatomie, Innervation, Studienlage, konzeptionelle Grundlagen von Mikrosystemen / Indikationen, Kontraindikationen, unerwünschte Wirkungen der Ohrakupunktur und anderer Mikrosysteme / Ohrmuschelkartographie, Systematik der Projektionszonen und Punkte (evtl. auch anderer Mikrosysteme) / Techniken der Punktlokalisation am Ohr oder einem anderen Mikrosystem nach Druckdolenz / Nadelmaterial, Stichtechnik / Projektionen des Stütz- und Bewegungssystems / Projektionen der inneren Organe / Topographische Lage weiterer charakteristischer Punkte/Korrespondenzpunkte – Einzelne wichtige Punkte: Korrespondenzpunkte Auge, innere Nase, Stirn (33), Hinterhaupt (29), Oberkiefer/Unterkiefer, Mund-Gaumen, Uterus, Ovar. Charakteristische Punkte: Shenmen (55), Thalamus (26a), Analgesiepunkt, Allergiepunkt, Thymus, Interferon. Vegetativpunkte: Veg. I, Veg. II, Wetterpunkt, Jérôme (29b), Punkt der Begierde (29c), psychotrope Punkte 1-4, Omega-Hauptpunkt, Nullpunkt (82), Sonne (35) / Weitere Mikrosysteme / Spezielle Reiztechniken / Therapiekonzepte in Kombination mit der Körperakupunktur / Kopf- und Gesichtsschmerz, mindestens Spannungskopfschmerz, Migräne, Trigeminusneuralgie / Einfache Schmerzerkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems, mindestens HWS-, BWS- und LWS-Syndrom, Schmerzen der Gelenke / Neuropathische Schmerzen / Akupunktur bei chronischen Schmerzkrankheiten / Bi-Syndrome / Einfache Behandlungskonzepte der Geburtshilfe sowie von Erkrankungen in der Gynäkologie, mindestens Dysmenorrhoe / Behandlungskonzepte bei Allergien / Behandlungskonzepte bei Erkrankungen des Kopfes (HNO, Zahn und Kiefer) / Psychosomatische Erkrankungen / Funktionelle Störungen und Schmerzen bei funktionellen Störungen / Psychovegetative Syndrome / Behandlung von Schlafstörung / Einfache Konzepte der Suchttherapie
Veranstaltungsort/e
Gelsenkirchen
Geplanter Veranstaltungsbeginn
21.02.2026 - 09:00 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
22.02.2026 - 17:00 Uhr
Dauer
24 UE
Terminplan
Von Bis Ort
21.02.2026 - 09:00 Uhr 21.02.2026 - 17:00 Uhr Gelsenkirchen
22.02.2026 - 09:00 Uhr 22.02.2026 - 17:00 Uhr Gelsenkirchen
Fortbildungspunkte
30 CME-Punkte
Fortbildungskategorie
K – Blended-Learning-Fortbildungsmaßnahmen
Format
Blended-Learning
Kategorie
Weiterbildungskurse
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Fachgebiet
FA Orthopädie, FA Urologie, FA Physikalische und Rehabilitative Medizin, FA Neurologie, FA Kinder- und Jugendmedizin, FA Innere Medizin, FA Haut- und Geschlechtskrankheiten, FA Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, FA Frauenheilkunde und Geburtshilfe, FA Orthopädie und Unfallchirurgie, FA Innere Medizin und Rheumatologie, FA Innere Medizin und Gastroenterologie, FA Augenheilkunde, FA Anästhesiologie, FA Allgemeinmedizin
Zielgruppe
Ärztinnen & Ärzte
Wissenschaftliche Leitung
Professor (HSF) Dr. med. Elmar-Thomas Peuker
Dr. med. Stefan Kirchhoff
Ansprechpartner
Guido Hüls
0251 929 2210
huels@aekwl.de

Dieses Modul umfasst 24 UE, aufgeteilt in eine eLearning-Phase (6 UE) und 2 Präsenztage (18 UE).

 

Definition

Die Zusatz-Weiterbildung Akupunktur umfasst in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz die therapeutische Beeinflussung von Körperfunktionen über definierte Punkte und Areale der Körperoberfläche durch Akupunkturtechniken, für die eine Wirksamkeit nachgewiesen ist.

 

Mindestanforderungen gemäß § 11 MWBO

  • Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung
  • 200 Stunden Kurs-Weiterbildung gemäß § 4 Abs. 8 in Akupunktur
  • Akupunktur gemäß Weiterbildungsinhalten unter Befugnis

 

Weiterbildungszeit

Die Module sollen sich über einen ausreichend langen Zeitraum verteilen.

Keine Angabe
Akupunktur - Modul V
769,00