Startseite » Fortbildungen » Verkehrsmedizinische Begutachtung Modul II – ÄK Berlin / Bereitstellung eLearning 27.-30.05.2024

Verkehrsmedizinische Begutachtung Modul II – ÄK Berlin / Bereitstellung eLearning 27.-30.05.2024

659,00 

Teilnehmergebühren
Arbeitslos/Elternzeit EUR 539,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 599,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 659,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.

Modul I -Basiswissen Verkehrsmedizin – Patientenaufklärung und Beratung (4 UE)

  • Grundlagen der Verkehrsmedizin, u.a. Fahrsicherheit, Fahreignung
  • Rechtlicher Hintergrund, Fahrerlaubnisverordnung, Leitlinien
  • Anlage 4 FeV (Erkrankungen, Mängel)
  • Orientierende ärztliche Untersuchung nach Anlage 5 FeV (Screening)
  • Grundlagen von Screening
  • Relevante Krankheitsbilder, Medikamente, Alkohol, Drogen, Multimorbidität, Besonderheiten bei der Probenentnahme im forensischen Bereich (CTU)
  • Arztrechtlicher Hintergrund (Schweigepflicht, § 34 Strafgesetzbuch (StGB), berufsrechtliche Aspekte, Arzthaftung)
  • Einführung in die Problematik der verkehrsmedizinischen Begutachtung

Modul II – Regelwerke für die verkehrsmedizinische Begutachtung (2 UE/eLearning)

  • FeV (§ 11 – 14, Anlage 4, 5, 6)
  • Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung
  • Fachspezifische Grundlagen (z. B. Beurteilungskriterien, Positionspapiere)

Modul III – Verkehrsmedizinische Begutachtung (6 UE)

  • Grundlagen der gutachterlichen Tätigkeit
  • Allgemeine sowie spezielle rechtliche Grundlagen

Modul IV – Spezielle Erkrankungen und Mängel / Kompensationsmöglichkeiten (12 UE)

  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Psychiatrische Erkrankungen
  • Erkrankungen des Nervensystems einschl. Anfallsleiden (bei besonderer Berücksichtigung der Folgen von Schädel-Hirnverletzungen und Hirnoperationen)
  • Diabetes mellitus
  • Alkohol, Drogen, Arzneimittel: Missbrauch und Abhängigkeit, Dauerbehandlung mit Arzneimittel, problematische Wirkstoffe
  • Geriatrische Aspekte, Multimorbidität
  • Tagesschläfrigkeit
  • Sehvermögen
  • Störungen des Gleichgewichtssinnes
  • Bewegungsbehinderungen

PRAKTISCHE ÜBUNGEN

  • Sichten und analysieren von beispielhaften Gutachten
Geplanter Veranstaltungsbeginn
27.05.2024 - 09:00 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
27.05.2024 - 17:00 Uhr
Dauer
2 UE
Terminplan
Von Bis Ort
27.05.2024 - 09:00 Uhr 27.05.2024 - 17:00 Uhr
Fortbildungskategorie
K – Blended-Learning-Fortbildungsmaßnahmen
Format
Blended-Learning
Kategorie
Curriculare Fortbildung gem. BÄK
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Zielgruppe
Ärztinnen & Ärzte
Ansprechpartner
Martin Wollschläger-Tigges
0251 929-2242
martin.wollschlaeger-tigges@aekwl.de
Fachärzte/innen erhalten die verkehrsmedizinische Qualifikation im Sinne des § 11 der FeV von der zuständigen Ärztekammer bescheinigt, wenn sie die Module I-IV der curricularen Fortbildung "Verkehrsmedizinische Begutachtun" der Bundesärztekammer absolviert haben.

Die Fortbildung beinhaltet eine Lernerfolgkontrolle im Rahmen des Moduls II.
Keine Angabe
Verkehrsmedizinische Begutachtung Modul II - ÄK Berlin / Bereitstellung eLearning 27.-30.05.2024
659,00