Startseite » Fortbildungen » Update zur fachgebundenen genetischen Beratung in der Schwangerschaft

Update zur fachgebundenen genetischen Beratung in der Schwangerschaft

325,00 

Teilnehmergebühren
Arbeitslos/Elternzeit EUR 235,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 275,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung EUR 325,00 €

* Im Anmeldeverfahren wird der/die Mitgliedsstatus/Elternzeit/Arbeitslosigkeit geprüft und berücksichtigt.

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.
Blended-Learning-Webinar: 4 UE eLearning, 3 UE virtuelle Präsenz (Webinar)
 
Die diagnostischen Möglichkeiten in der Schwangerschaft haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Neben der Möglichkeit einer immer früheren Erkennung von fetalen Organfehlbildungen hat sich gleichzeitig das Spektrum der diagnostischen Verfahren in der Humangenetik stark verändert. Diese Entwicklung wird sich absehbar fortsetzen. Für die frauenärztliche fachgebundene genetische Beratung im Bereich der Schwangerschaft ist es essenziell, dass die Beratenden über den aktuellen Stand der Möglichkeiten aber auch Grenzen informiert bleiben. Dokumentations- und Aufklärungspflichten nach dem Gendiagnostikgesetz (GenDG) sind zu berücksichtigen. Aus diesem Grund bietet die Akademie ein kompaktes Update über den aktuellen Stand der Diagnostik an.
 
Themen im eLearning (4 Unterrichtseinheiten):

  • Der Blick der Juristen:
    • Beratung, Aufklärung, Dokumentation im Rahmen des Gendiagnostik-Gesetzes
  • NIPT reloaded aus Sicht des Genetikers:
    • Welche NIPT-Verfahren gibt es?
    • Wie ist die NIPT-Performance
  • Invasive Diagnostik 2024:
    • Bedeutung von Array-Analyse und NGS mit Fallbeispielen
  • Contingent Screening, NIPT bis Whole Exome Sequencing
    • die Bedeutung des fetalen Ultraschall-Phänotyps für die Beratung
 
Inhalte des Webinars (3 Unterrichtseinheiten):
  • Rekapitulation der Kernaussagen des eLearnings
  • Besprechung der offenen Fragen der Teilnehmenden mit den Expertinnen und Experten aus der eLearning-Phase
  • Best-practice-Beispiele für die Umsetzung der NIPT
Geplanter Veranstaltungsbeginn
15.05.2024 - 16:00 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
15.05.2024 - 18:30 Uhr
Dauer
7 UE
Terminplan
Von Bis Ort
15.05.2024 - 16:00 Uhr 15.05.2024 - 18:30 Uhr
Fortbildungspunkte
11 CME-Punkte
Fortbildungskategorie
C – Fortbildung mit Beteiligung jedes Teilnehmers
Format
Blended-Learning
Kategorie
Borkum
Anbieter
Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Zielgruppe
Ärztinnen & Ärzte
Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Johannes Steinhard
Ansprechpartner
Anja Huster
0251 929 2202
huster@aekwl.de
Keine Angabe
Keine Angabe
Update zur fachgebundenen genetischen Beratung in der Schwangerschaft
325,00