Startseite » Fortbildungen » Klimawandel und Gesundheit – Was ändert sich für die Patientenversorgung?

Klimawandel und Gesundheit – Was ändert sich für die Patientenversorgung?

100,00 

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.

Ziele
Der Kurs entspricht den Anforderungen des Zusatzmoduls „Klimawandel und Gesundheit“ zur strukturierten curricularen Fortbildung „Praktische Umweltmedizin“ der Bundesärztekammer.

Inhalt
Die renommierte Fachzeitschrift „The Lancet“ hat den Klimawandel als größte Bedrohung für die globale Gesundheit im 21. Jahrhundert bezeichnet. Die Ärztekammer Nordrhein bietet zusammen mit dem Heidelberger Institut für Global Health eine Fortbildung zum Thema Klimawandel und die Auswirkung auf die Gesundheit an, die speziell auf die Bedürfnisse der Ärzteschaft ausgerichtet ist. Einerseits wird darin praxisrelevantes Wissen zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit vermittelt: Wie verändern sich die Versorgungsanlässe im Klimawandel? Wie kann ich meine Patient:innen auf die nächste Hitzewelle vorbereiten? Welche Infektionserreger sollte ich vermehrt berücksichtigen? Da der Gesundheitssektor in Deutschland etwa 6-7% der nationalen Treibhausgasemissionen verursacht, werden andererseits auch Brücken zum Klimaschutz geschlagen: Wie senke ich die Treibhausgasemissionen in meiner Praxis oder in meinem Krankenhaus? Wie kann ich Aspekte des Klimaschutzes in die Gesundheitsberatung meiner Patient:innen einbringen? 

Format:
MOOC (Massive Open Online Course (deutsch riesiger offener Onlinekurs)

Die Fortbildungsinhalte werden in einem innovativen Online-Format vermittelt. Die 11 Einheiten à 90-120 Minuten bestehen aus kurzen Lehrvideos, klinischen Fallbeispielen und Zusatz-Materialien.

Zielgruppe
Interessierte Ärztinnen und Ärzte, Medizienstudierende

Ablauf
Jeder Teilnehmende kann die Lerneinheiten innerhalb des Kurszeitraums in eigenem Tempo bis zum Kursende bearbeiten. Begleitende Chats und ein Webinar laden zum Austausch ein. Alle wesentlichen Inhalte werden auf Deutsch vermittelt, gewisse Zusatzmaterialien wie Originalpublikationen sind in Englisch verfasst.


Alle Kursinhalte sind nach selbstständiger Registrierung auf www.high-edu.courses frei zugänglich.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Kurs endet am 31.03.2024.

CME-Punkte – Nur mit Anmeldung bei der Akademie!
Zum Erhalt der CME-Punkte und einer Teilnahmebescheinigung ist die hier angebotene Anmeldung bei der Ärztlichen Akademie für Fortbildung der Ärztekammer Nordrhein und die Überweisung einer Kursgebühr von 100 Euro erforderlich.

Nach der Anmeldung erhalten Sie die Bestätigung sowie die Rechnung. Sobald der Rechnungsbetrag eingegangen und Sie die Lernzielkontrolle bestanden haben, erhalten Sie die CME-Punkte sowie die Teilnahmebescheinigung.

Termine

  • Kurszeitraum: 05. Februar 2024 bis 31. März 2024 
  • Prüfungszeitraum: 20. März 2024 bis 31. März 2024


Kooperation
Heidelberger Institut für Global Health 

D. med. Alina Herrmann

Weiterführende Informationen
Bundesärztekammer
Zusatzmodul zur Strukturierten curricularen Fortbildung “Praktische Umweltmedizin” Klimawandel und Gesundheit

Der Kurs entspricht den Anforderungen des Zusatzmoduls „Klimawandel und Gesundheit“ zur strukturierten curricularen Fortbildung „Praktische Umweltmedizin“ der Bundesärztekammer.

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Rainer Sauerborn

Dr. med. Alina Herrmann

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Veranstaltungsort/e
Online
Geplanter Veranstaltungsbeginn
05.02.2024 - 00:00 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
31.03.2024 - 00:00 Uhr
Dauer
20 UE
Terminplan
Von Bis Ort
05.02.2024 - 00:00 Uhr 05.02.2024 - 00:00 Uhr Online
31.03.2024 - 00:00 Uhr 31.03.2024 - 00:00 Uhr Online
Fortbildungspunkte
26 CME-Punkte
Fortbildungskategorie
I – Online-Fortbildungsmaßnahmen
Format
E-Learning
Kategorie
Curriculare Fortbildung
Anbieter
Ärztliche Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung in Nordrhein
Zielgruppe
Ärztinnen & Ärzte
Dozentinnen und Dozenten
Dr. med. Alina Herrmann
Ansprechpartner
Agnes Kriete
0211 4302-2837
Agnes.Kriete@aekno.de
Keine Angabe
Keine Angabe
Klimawandel und Gesundheit - Was ändert sich für die Patientenversorgung?
100,00