Startseite » Fortbildungen » Deeskalationstraining – Präventionsnetzwerk #sicherimDienst

Deeskalationstraining – Präventionsnetzwerk #sicherimDienst

0,00 

verfügbar
Es kann nur ein Produkt in den Warenkorb gelegt werden. Ein evtl. bereits ausgewählter Kurs wird überschrieben.

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen verurteilt jegliche Form von Gewalt gegen Beschäftigte und setzt sich für ihren Schutz und ihre Sicherheit ein. Niemand muss Übergriffe und gewalttätiges Verhalten im Dienst für das Gemeinwohl hinnehmen. Es ist die solidarische Aufgabe aller, dem vorzubeugen. An allen Arbeitsplätzen gilt: Null Toleranz bei Gewalt!

Mit der Initiative #sicherimDienst bietet die Polizei NRW Hilfestellung den Beschäftigten im öffentlichen Dienst.

Unsere Trainings werden anhand des Konzeptes für das öffentliche Dienst speziell für Mitarbeitende im  Gesundheitswesen konzipiert und von erfahrenen Trainern der Polizei durchgeführt.

Ziele und Inhalte von Gewaltschutztrainings
Gewaltschutztrainings sollen Beschäftigte durch Wissen und Einstellungen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten in die Lage versetzen, auch in schwierigen und gefährlichen Situationen handlungssicher zu sein und zu bleiben und Sicherheitsstörungen erfolgreich zu bewältigen. Einen zentralen Aspekt bilden hierbei das Thema Stress sowie der Umgang mit Belastungen. 

Zielgruppe:
Ärztinnen und Ärzte, alle Interessierte

Struktur:
Praktisches Training in Gruppen 

Verpflegung
Kaffee, Tee, Wasser und Snack

Veranstaltungsort/e
Bonn
Geplanter Veranstaltungsbeginn
12.10.2024 - 09:30 Uhr
Geplantes Veranstaltungsende
12.10.2024 - 15:30 Uhr
Dauer
6 UE
Terminplan
Von Bis Ort
12.10.2024 - 09:30 Uhr 12.10.2024 - 15:30 Uhr Bonn
Format
Präsenz
Kategorie
Notfallmedizin, Workshops, Kurse und Seminare inkl. eLearning, Fortbildungskongress
Anbieter
Ärztliche Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung in Nordrhein
Zielgruppe
Interprofessionelles Lernen
Dozentinnen und Dozenten
KHK Frank Böttcher
Ansprechpartner
Britta Naceur
0211 4302-2832
Britta.Naceur@aekno.de
Keine Angabe
Keine Angabe
Deeskalationstraining - Präventionsnetzwerk #sicherimDienst
0,00